Natürlich
fotografieren

Wildlife- und Naturfotografie
Stephan Siemon

Heckenbraunelle beobachtet mein Tun

Diese Heckbraunelle saß über mir auf einem abgestorbenen Ast, während ich Rehe beobachtete. Diese Rehe waren zu weit weg, um sie brauchbar zu fotografieren. So genoss ich lieber den Anblick dieses eher unscheinbaren Vogels.

Die Heckenbraunelle kommt in Deutschland sehr häufig vor und ist etwas größer als eine Meise. Auffällig ist ihr grau-blaues Kopfgefieder, welches beim Männchen (wie hier zu sehen) deutlich in den Brustbereich übergeht.

Exifs

OrtGroße Höe, NDS
Zeit27.05.2023 11:51
KameraSONY ILCE-7M3
ObjektivFE 200-600mm F5.6-6.3 G OSS
Brennweite600mm
Blendef/6.3
Belichtungszeit1/200s
ISO200
entwickelt inAdobe Photoshop Lightroom Classic 12.3 (Windows)
Aufrufe61

Passend dazu

Auf meiner Webseite gibt es keine nervige Werbung. Wenn überhaupt gibt es Erwähnungen von Herstellern oder Produkten in Beiträgen. Popups und Ad-Placement gibt es jedoch nicht.

Aber ein aktivierter Werbeblocker verhindert, dass die Seite richtig funktioniert. Daher kannst Du den Werbeblocker auf meiner Seite deaktiveren bzw. eine Ausnahme dafür erstellen.

Solltest Du doch wider Erwarten störende Werbung sehen, gebe mir bitte sofort Bescheid!

Vielen Dank!
Stephan