Natürlich
fotografieren

Wildlife- und Naturfotografie
Stephan Siemon

Polarlichter – Das Erlebnis im Mai 2024

am Wochenende des 10. und 11. Mai 2024 kam es zu recht starken Polarlichtern, welche sogar bis in Südeuropa sichtbar waren.

Am 10.05.2024 traf ich mich mit einer Bekannten in Harlesiel, um das Himmelspektakel zu betrachten, doch wir wurden leider enttäuscht. Das Wetter war ungünstig. Eine dichte Wolkendecke ließ uns kaum eine Gelegenheit, das Naturschauspiel zu beobachten. Lediglich ein ganz kleines Wolkenloch zeigte uns für einige Sekunden die Sterne und das Polarlicht.

Eine weitere Chance tat sich am Folgeabend bei deutlich besserem Wetter auf. Vom Weserstrand aus gelangen mir einige Aufnahmen des deutlich lila verfärbten Nachthimmels. Dies war zwar nicht längst so spektakulär, wie in der Nacht davor, aber dennoch ein tolles Erlebnis.

Polarlichter entstehen wenn durch Eruptionen auf der Sonne deren Partikel in Richtung Erde geschossen werden. Dort treffen sie auf das Magnetfeld der Erde und regen dann in der Atmosphäre Gase zum Leuchten an. Die Polarlichter am 10.05.2024 entstanden durch eine Gruppe Sonnenflecken (AR3664). Eine weitere Gruppe taucht seit ein paar Tagen am Sonnenrand auf, welche dann vermutlich ab dem 22.05.2024 für weitere Polarlichter verantwortlich sein könnte.

Die Sonne ist zur Zeit in ihrem Aktivitätsmaximum, der Zyklus beträgt etwa elf Jahre.

Exifs

OrtElsfleth, NDS
Zeit11.05.2024 21:46
KameraSONY ILCE-7M3
ObjektivE 28-75mm F2.8-2.8
Brennweite28mm
Blendef/9
Belichtungszeit30/1s
ISO800
entwickelt inAdobe Photoshop Lightroom Classic 13.2 (Windows)

Auf meiner Webseite gibt es keine nervige Werbung. Wenn überhaupt gibt es Erwähnungen von Herstellern oder Produkten in Beiträgen. Popups und Ad-Placement gibt es jedoch nicht.

Aber ein aktivierter Werbeblocker verhindert, dass die Seite richtig funktioniert. Daher kannst Du den Werbeblocker auf meiner Seite deaktiveren bzw. eine Ausnahme dafür erstellen.

Solltest Du doch wider Erwarten störende Werbung sehen, gebe mir bitte sofort Bescheid!

Vielen Dank!
Stephan